Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

BE mit Vorbesitz B

Ob im Verkauf, im Baubetrieb oder in der Landwirtschaft, in vielen Bereich kommt man immer mal wieder in die Verlegenheit, ein Anhängefahrzeug mit sich führen zu müssen.
Im Rahmen dieser Maßnahme wird der vorhandene Führerschein der Klasse B, der zum Führen eines Zuges mit einer zulässigen Gesamtmasse von 3,5 t berechtigt so erweitert, dass die zulässige Gesamtmasse des Zuges dann 7,0 t betragen darf.

Der Führerschein der Klasse BE berechtigt also zum Führen eines Kraftfahrzeuges mit einer zulässigen Gesamtmasse bis 3,5 t und einem Anhängefahrzeug mit einer zulässigen Gesamtmasse bis ebenfalls 3,5 t.

Inhalte der Maßnahme sind unter anderem:

  • Trennen und Verbinden des Zuges
  • Rangieren
  • Besonderheiten beim Fahren mit Zügen
  • Ladungssicherung

 

Mögliche Eisatzgebiete nach der Weiterbildung:

  • verschiedenste Dienstleitungsunternehmen
  • Baubetriebe
  • Garten- und Landschaftsbau

Wir sind ein AZAV zertifizierter Bildungsträger. Daher besteht die Möglichkeit, diese Fortbildung über einen Bildungsgutschein zu finanzieren. Sprechen Sie uns gern an!